Konzept - Leitbild - Schulprogramm

Unsere Schule als Lebenswelt

Das bedeutet auch, dass die Schülerinnen und Schüler ganztägig unterrichtet werden:

Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr, Freitag von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Während am Vormittag Unterricht im Klassenverband (4 bis 8 Schüler) stattfindet, stehen in den Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag das Interesse der Schüler und der Freizeitgedanke im Vordergrund.

Die Klassenaufteilung erfolgt nach einem Stufenprinzip, das sich am Alter der Schüler orientiert:

  • Primarstufe: 1. - 6. Schulbesuchsjahr
  • Sekundarstufe: 7. - 10. Schulbesuchsjahr
  • Berufsbildungsstufe: 11. - 12. Schulbesuchsjahr

Die Beschulung erfolgt grundsätzlich von der Einschulung bis zum 18. Lebensjahr. Auf Antrag der Eltern und auf Grundlage einer umfangreichen Diagnostik kann die Schulzeit jährlich bis zum 21. Lebensjahr verlängert werden.